Deutsche Meisterschaft (2)

Gewonnen! Zweite Runde, zweiter Sieg, bisher kann ich mich nicht beschweren. Gegen FM Horst Alber konnte ich aus der Eröffnung keinen Vorteil mitnehmen, aber komplizierte dann die Partie mit einem Bauernopfer. Nach korrektem schwarzen Spiel sollte die Stellung ungefähr ausgeglichen sein, aber es ist ja allgemein bekannt, Verteidigen ist deutlich schwieriger als Angreifen! Zu meinem Glück griff Alber also fehl und ich konnte mit einer kleinen Kombination gewinnen:

Huschenbeth-Alber Deutsche Meisterschaft

Weiß am Zug

Danach ließen wir den Abend bei einer Basketballrunde Drei gegen Drei ausklingen. Zwei Dinge ließen sich feststellen: Sebastian Siebrecht sollte man nicht zu freien 3er-Würfen kommen lassen (obwohl sich das kaum vermeiden lässt) und Nikolas Lubbe hat definitiv die größte Sprungkraft unter allen Teilnehmern. Was Niko an Rebounds unter dem Korb holte, war schon recht beeindruckend.

Huschenbeth-Alber

Beim Basketball, ich werde von Evgeny Degtiarev verteidigt

Morgen geht es für mich gegen Matthias Blübaum, der mit seinen 14 jungen Jahren schon kurz vor dem IM-Titel steht. Also eine alles andere leichte Aufgabe, mal schauen, was so geht.